Aktuell

Tarif sichert Weihnachtsgeld

Handel BaWü

Tarif sichert Weihnachtsgeld

Weihnachten Terri Cnudde Tarif sichert Weihnachtsgeld

 

  • Nur etwa die Hälfte der Arbeitnehmer in Deutschland wird dieses Jahr Weihnachtsgeld bekommen.
  • Die höchsten Chancen auf ein Weihnachtsgeld bestehen dann, wenn der Arbeitgeber an einen Tarifvertrag gebunden ist.
  • Eine Befragung von knapp 49.000 Beschäftigten durch die Hans-Böckler-Stiftung ergab: 77 % der Tarifbeschäftigten, aber nur 41 % der nicht nach Tarif bezahlten Arbeitnehmer erhalten Weihnachtsgeld.

    (vgl. Süddeutsche Zeitung – 11.11.2020)


Einzelhandel und Versandhandel Baden-Württemberg
Nach unserem Tarifvertrag beträgt das Weihnachtsgeld 62,5 % vom monatlichen Tarifentgelt (einschl. Azubi-Vergütungen).
(Voraussetzung: 12 Monate ununterbrochener Betriebs-/Unternehmens-/Konzernzugehörigkeit.)

Groß- und Außenhandel Baden-Württemberg
Nach unserem Tarifvertrag beträgt das Weihnachtsgeld 50 bzw. 55 % vom monatlichen Tarifentgelt (einschl. Azubi-Vergütungen).
(Voraussetzung: 12 Monate ununterbrochener Betriebs-/Unternehmens-/Konzernzugehörigkeit.)

Diese Sonderzahlung hat die Gewerkschaft für ihre Mitglieder gegenüber den Arbeitgebern durchgesetzt. Tarifliche Ansprüche fallen nicht vom Himmel. Sie müssen erkämpft und ggf. auch verteidigt werden.
Dafür brauchen wir deine Unterstützung – deshalb jetzt Mitglied werden!

ver.di wünscht frohe und erholsame Festtage.

Die Vorbereitungen für die Tarifrunde 2021 haben bereits begon-nen. Für die Erstellung unserer Forderungen werden wir zu Beginn des kommenden Jahres eine Befragung der Beschäftigten durchführen.
Mach mit. Bring dich aktiv in die Tarifrunde 2021 ein!