Aktuell

ver.di begrüßt Bildungszeitgesetz

Bildung

ver.di begrüßt Bildungszeitgesetz

Am Mittwoch tritt das Bildungszeitgesetz in Baden-Württemberg in Kraft. Damit haben Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer auch im Land einen gesetzlichen Anspruch auf jährlich fünf Tage Freistellung für politische und berufliche Weiterbildung sowie Qualifikationen für Ehrenämter.

Leni Breymaier, ver.di Landesbezirksleiterin: „Nach fast vierzig Jahren Warten ist das ein richtig guter Tag für die Beschäftigten und die Unternehmen in Baden-Württemberg. Bildung ist unsere wichtigste Ressource. Ab 1. Juli haben engagierte Menschen im Land die große Chance, sich weiterzubilden. Davon werden wir letztlich alle profitieren. Denn Investitionen in die Köpfe der Menschen dienen uns allen.“