Aktuell

Sieg für die Arbeiter_innen!

Nachrichten aus Sri Lanka

Sieg für die Arbeiter_innen!

exChains-Nachrichten (02/2016)
exChains-Nachrichten (02/2017) ver.di exChains-Nachrichten (02/2017)  – Sieg für die Arbeiter_innen!

 
Bei den zwei Handschuhherstellern ATG Occupational und ATG Ceylon in der Freihandelszone Katunayake haben die Beschäftigten nach langen, zähen Auseinandersetzungen durchgesetzt, dass ihre Gewerkschaft FTZ&GSEU zukünftig als Verhandlungspartnerin anerkannt werden muss. Diese kann nun Verhandlungen mit den Unternehmen über die Arbeitsbedingungen aufnehmen.

Die Unternehmen, die einem britischen Investor gehören, hatten sich zwei Jahre lang mit Händen und Füßen gegen die gewerkschaftliche Organisierung ihrer Beschäftigten gewehrt. Dabei kamen auch die klassischen Methoden des illegalen Union Busting zur Anwendung: Einschüchterungen, Entlassungen, Anstiftung zur gegenseitigen Anschwärzung usw.

Am Ende half auch die Unterstützung internationaler Verbündeter den Beschäftigten und ihrer Gewerkschaft dabei, sich gegen den Widerstand des Arbeitgebers durchzusetzen. Was wieder einmal zeigt: Gegen ein global agierendes Kapital kann sich nur eine Arbeiterbewegung behaupten, die ebenfalls global vernetzt ist.

Die eigentlichen Sieger sind aber die Beschäftigten der zwei Fabriken. Hätten sie nicht so hartnäckig über zwei Jahre hinweg gegen alle Widerstände für ihre gewerkschaftliche Organisierung gekämpft, wäre dieser Erfolg nicht möglich gewesen!