Aktuell

Wirtschaftsmedaille des Landes Baden-Württemberg für zwei engagierte …

Ehrung

Wirtschaftsmedaille des Landes Baden-Württemberg für zwei engagierte Handels-Betriebsrätinnen

Unter den 14 Persönlichkeiten, die heute Abend für herausragende berufliche und unternehmerische Leistungen sowie ehrenamtliches und gesellschaftliches Engagement von Finanz- und Wirtschaftsminister Nils Schmid die Wirtschaftsmedaille des Landes Baden-Württemberg erhalten, sind in diesem Jahr auch zwei engagierte Arbeitnehmervertreterinnen aus dem Einzelhandel.

Leni Breymaier, ver.di Landesbezirksleiterin: „Ich begrüße es sehr, dass mit dieser Auszeichnung auch der Anteil der Beschäftigten am wirtschaftlichen Erfolg des Landes gewürdigt wird und freue mich, dass zwei auch in ver.di sehr engagierte Kolleginnen geehrt werden. Ich gratuliere Helga Immendörfer und Elisabeth Tielsch-Saur sehr herzlich zu dieser besonderen Auszeichnung.“

Beide stehen stellvertretend für viele engagierte Betriebsrätinnen und Betriebsräte des Einzelhandels. Helga Immendörfer war bis 2014 Betriebsratsvorsitzende bei EDEKA Südwest und hat über vierzig Jahren im Lebensmitteleinzelhandel gearbeitet. Elisabeth Tielsch-Saur ist Betriebsratsvorsitzende bei der Galeria Kaufhof in Stuttgart in der Königsstraße und war auch Mitglied des Gesamtbetriebsrats der Kaufhof AG.

Wirtschaftsmedaille für Helga Immendörfer und Elisabeth Tielsch-Saur Ministerium für Finanzen und Wirtschaft BW Wirtschaftsmedaille für Helga Immendörfer und Elisabeth Tielsch-Saur  – Von links nach rechts: Elisabeth Tielsch-Saur, Nils Schmid, Helga Immendörfer, Leni Breymaier