Aktuell

Fachtagung: Sonntag muss Sonntag bleiben!

Einzelhandel

Fachtagung: Sonntag muss Sonntag bleiben!

Allianz für den freien Sonntag

Zehn Jahre nach der Liberalisierung des Ladenschlusses hat die Diskussion um den freien Sonntag in den letzten Monaten deutlich an Fahrt aufgenommen.

Das Bundesverwaltungsgericht hat in seiner jüngsten Entscheidung vom 11. November 2015 (AZ 8 CN 2.14) zum Sonntagsschutz Kriterien für die Zulassung von Verkaufsöffnungen an Sonn- und Feiertagen aufgestellt.

Die dort aufgeführten Kriterien machen deutlich, dass zahlreiche Entscheidungen der Kommunen über die Zulassung von Sonntagsöffnungen nicht mit den rechtlichen Vorgaben der entsprechenden Vorschriften und der Rechtsprechung im Einklang stehen.

Bundesweit, u.a. auch in Stuttgart und Offenburg, wurden daraufhin geplante verkaufsoffene Sonntage ab- bzw. untersagt, weil seitens der Gewerkschaft ver.di und/oder kirchlicher Initiativen gegen die gängige Genehmigungspraxis rechtlich vorgegangen wurde.

Die öffentliche Diskussion in den Medien wird/wurde zum Teil mit heftigen Worten geführt.

Mit dem diesjährigen Fachtag greift die Allianz für den freien Sonntag und sozialverträgliche Arbeitszeiten in Baden-Württemberg die aktuelle Diskussion auf:

  • RA Dr. Friedrich Kühn,
    der ver.di in Sonntagsschutzverfahren vertritt, stellt die aktuelle Rechtsprechung vor

  • auf einem Podium loten Vertreter/-innen von Gewerkschaft, Handel, Kirche und Kommune gemeinsame Anliegen und Unterschiede aus

  • Betriebsseelsorger Erwin Helmer (Augsburg)
    stellt die beispielhafte Arbeit der Sonntagsallianzen vor,

    und

  • Expert/-innen, Praktiker/-innen und Publikum können den ganzen Fachtag über miteinander ins Gespräch kommen.

Hierzu laden wir Sie herzlich ein!

  • Fachtagung
    Sonntag muss Sonntag bleiben!
    Sonntagsschutz und sozialverträgliche Arbeitszeiten

  • 09. März 2017, 10.15 Uhr - 16.15 Uhr
  • Rupert-Mayer-Haus
    Hospitalstr. 26
    70174 Stuttgart