Aktuell

1. Verhandlungsrunde: Begründete Forderungen

Einzelhandel

1. Verhandlungsrunde: Begründete Forderungen

WIR im Einzelhandel und Versandhandel BaWü (Tarifinfo 03/2017)
WIR im Einzelhandel und Versandhandel BaWü (Tarifinfo 03/2017) ver.di WIR im Einzelhandel und Versandhandel BaWü (Tarifinfo 03/2017)  – 1. Verhandlungsrunde: Begründete Forderungen

 
Tariferhöhungen um 6% für alle, 100 € mehr für die Auszubildenden, 1 900 € tarifliches Mindesteinkommen und Unterstützung für die Allgemeinverbindlichkeitserklärung unserer Tarifverträge für den Einzel- und Versandhandel - das sind die Forderungen, die ver.di bei der ersten Verhandlungsrunde über Gehälter, Löhne und Ausbildungsvergütungen am 4. April in Korntal-Münchingen vorgetragen und begründet hat:

Wir brauchen kräftige Entgelterhöhungen für uns und unsere Familien als Ausgleich für steigende Lebenshaltungskosten. Wir brauchen mehr Geld für unsere gute Arbeit – als gerechten Anteil an der hervorragenden Entwicklung der Umsätze und Gewinne der Unternehmen.

Wir brauchen deutlich verbesserte Einkommen - gegen Armut trotz Arbeit und gegen drohende Altersarmut!

Zunehmende Tarifflucht der Arbeitgeber: Der Schutz der Tarifverträge gilt inzwischen nur noch für 30% der Beschäftigten und 15 % der Betriebe.

Höchste Zeit, dass die Tarifverträge des Einzelhandels wieder - wie bis zum Jahr 2000 üblich – für allgemeinverbindlich erklärt werden!