Aktuell

Streikaktionen im ganzen Land

Tarifrunde Einzelhandel Baden-Württemberg

Streikaktionen im ganzen Land

21.6.2013 - Landesweite Kaufhof-Streiktag - Kundgebung in Heidelberg Helmut Roos 21.6.2013 - Landesweite Kaufhof-Streiktag - Kundgebung in Heidelberg  – 21.6.2013 - Landesweite Kaufhof-Streiktag - Kundgebung in Heidelberg

Stuttgart, 21. Juni 2013 - Heute folgten landesweit rund 1100 Beschäftigte den Streikaufrufen der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di).

Über 700 Kaufhofmitarbeiter aus Kaufhof-Filialen in Baden-Württemberg versammelten sich um 12 Uhr in Heidelberg (Bismarckplatz) zu einer zentralen Streikkundgebung. Ihr Motto: „Es ist 5 vor 12. Wir brauchen jetzt endlich mehr Geld!“ Als Hauptredner ermunterte ver.di-Verhandlungsführer Bernhard die Streikenden zu weiteren Protesten: „Das ist die Sprache, die die Arbeitgeber verstehen. Nur der Druck aus den Betrieben wird die Arbeitgeber bewegen können. Wir verlangen, dass jetzt endlich ein verhandlungsfähiges Angebot vorgelegt wird, damit wir zügig zu einem Tarifabschluss kommen können.“

Neben dem Raum Mannheim-Heidelberg finden heute ganztägige Streiks in Stuttgart und Umgebung, Heilbronn, Pforzheim, Freiburg, Ulm, Reutlingen, Göppingen, Heidenheim und Giengen statt. Betroffen sind u. a. Betriebe der Unternehmen Kaufland, Kaufhof, Real, Ikea, H&M, Zara und Esprit.

Die Streiks und Proteste werden auch in den nächsten Tagen fortgesetzt.

Für morgen sind Streikkundgebungen in Pforzheim, Göppingen und Heilbronn geplant, zu denen ver.di mehrere Hundert Streikende erwartet.

Hintergrund dieser Streiks ist der verhärtete Tarifkonflikt, in dem die Einzelhandelsarbeitgeber versuchen, Änderungen des Manteltarifvertrages und schlechtere Eingruppierungen zu erzwingen.

Während ver.di für die Beschäftigen im baden-württembergischen Einzel- und Versandhandel eine Lohn- und Gehaltserhöhung um einen Euro pro Stunde fordert, beharren die Arbeitgeber darauf, dass zuerst über Manteltarif- und Strukturthemen verhandelt werden soll.

Am kommenden Montag, den 24. Juni werden in Böblingen die Tarifverhandlungen für Baden-Württemberg in dritter Runde fortgesetzt. Sie beginnen um ca. 10 Uhr und finden im Mercure Hotel, Otto-Lilienthal-Str. 18, 71034 Böblingen statt.

 

Ihr Ansprechpartner: Wolfgang Krüger, Tel. 0151-146 57 219