Landesfachbereich Handel in Baden-Württemberg

Bei H&M, Real oder auch Kaufland muss man warten

Streiks im Einzelhandel

Bei H&M, Real oder auch Kaufland muss man warten

11.11.2013: Streikdemo in Mannheim Helmut Roos 11.11.2013: Streikdemo in Mannheim  – 11.11.2013: Streikdemo in Mannheim

Wer jetzt schon daran denkt, Weihnachtsgeschenke stressfrei einzukaufen, sollte sich nicht zu früh freuen: Die Gewerkschaft ver.di weitet ihre Streiks im Einzelhandel aus - und davon sind viele Kaufhäuser betroffen.

Im Raum Mannheim wurden am Montag 19 Betriebe bestreikt, darunter mehrere Kaufhof-, Kaufland-, H&M- und Real-Fililalen sowie Ikea in Walldorf und Mannheim. Die Geschäfte hatten trotzdem geöffnet, Kunden mussten sich allerdings auf längere Wartezeiten einstellen. "Wir werden nicht zuschauen, wie der Einzelhandel als Kernbranche des privaten Dienstleistungsbereichs den Bach runter geht", sagte ver.di-Landeschefin Leni Breymaier auf einer Streikversammlung in Mannheim. "Alle Probleme, die auf dem Verhandlungstisch liegen, sind hausgemacht und damit lösbar."

Landesweit legten nach Angaben von ver.di rund 1.700 Beschäftigte die Arbeit nieder.

Die Gewerkschaft fordert für die rund 200.000 Beschäftigten in Baden-Württemberg einen Euro mehr pro Stunde sowie einen Manteltarifvertrag. Auszubildende sollen 90 Euro mehr im Monat bekommen. Am Dienstag sollen in Asperg (Kreis Ludwigsburg) die Verhandlungen in die sechste Runde gehen.

Quelle: SWR-Nachrichten vom 11.11.2013

http://www.swr.de/landesschau-aktuell/bw/-/id=1622/nid=1622/did=12366458/1nckc6r/